Was macht unsere Ledertaschen im Vintage-Stil einzigartig?

Auf der Suche nach umweltfreundlichen, hypoallergenen Taschen – die pflanzliche Ledergerbung ist die wichtigste Lederherstellungstechnik bei Berliner Bags. Der Herstellungsprozess basiert auf der Verwendung von organischen/natürlichen pflanzlichen Tanninen wie Rindenextrakten aus dem Babulbaum. Aus diesem Grund bleibt das von uns verwendete Leder ein edles und sicheres Naturprodukt.

Bei der Lederverarbeitung achten wir besonders auf hohe Qualitätsstandards, damit die Oberfläche atmungsaktiv ist, sich warm anfühlt & geschmeidig – und ist frei von krebserregenden oder allergieauslösenden Chemikalien. Durch dieses aufwendige Verfahren entstehen aus unserer umweltfreundlichen Lederkollektion im Vintage-Stil unverwechselbare Stücke mit individuellem Unikat und Haptik.

Hinweis: Bitte beachten Sie die Farben kann leicht abweichen. Leder ist ein natürliches Element mit ähnlichen Eigenschaften wie unsere Haut. Leichte Unregelmäßigkeiten in Farbe und Struktur sind der Natürlichkeit des Leders nachempfunden und ein typisches Qualitätsmerkmal.

Als Ergänzung zu Optik, Mode und Einzigartigkeit unserer Lederkollektion im Vintage-Stil; Wir haben jede Tasche im Vintage-Stil mit strapazierfähigen „YKK“-Reißverschlüssen ausgestattet. All dies soll sicherstellen, dass Sie Ihre Tasche über einen langen Zeitraum nutzen, ohne alle paar Monate eine neue Tasche kaufen zu müssen.


Gerbungsvorgang

Natürliche Gerbung ist ein klassisches handwerkliches Verfahren, das seit mehr als sechstausend Jahren angewendet wird und noch heute eine gängige Technik ist, die von Generation zu Generation nach alten Rezepten und modernster Technologie weitergegeben wird .

Nach der Ledervorbereitung werden alle unerwünschten Materialien von der Haut entfernt und der Gerbprozess beginnt. Mit natürlichen Materialien wie Eiche, Kastanie und Mimose verwandeln Lederhersteller rohe Häute in wunderschönes Leder mit reichhaltiger und natürlicher Ausprägung.

Das Grundprinzip der pflanzlichen Gerbung beruht im Wesentlichen auf der Verwendung natürlicher Tannine zur Herstellung Leder, das länger hält, Leder, das nie reißt oder austrocknet, sondern reift und eine Patina entwickelt, was Lederprodukte ermöglicht, die mit dem Alter besser werden. Tannine dringen in die Lederfasern ein und verwandeln die Häute in stabile Materialien von hoher Haltbarkeit und Festigkeit.

Der Prozess dauert etwa 40 Tage, für die die Haut zu Gerbflüssigkeit aus pflanzlichen Materialien wie Eiche mazeriert werden muss . Später wird die Haut getrocknet und für den nächsten Schritt vorbereitet.

Die abschließende Pflege erfolgt dann ausschließlich mit natürlichem Öl, um das Leder mit Feuchtigkeit zu versorgen und seine echte Ästhetik weiter hervorzuheben. Dies verleiht dem Leder die schöne braune Farbe und den spezifischen Vintage-Look.


Umweltbelastung

Nachhaltigkeit ist tief in der Kultur von Berliner-Bags verankert und wir sind bestrebt, unsere Bemühungen im Umweltbereich in Übereinstimmung mit internationalen Standards zu verstärken.

Seit der ägyptischen und römischen Ära wird die pflanzliche Gerbtechnik praktiziert seit Jahrhunderten. Es verwendet Tannine aus pflanzlichen Materialien wie dem Babul-Baum und hat daher nur sehr geringe negative Auswirkungen auf die Umwelt.

Während des Produktionsprozesses werden keine aggressiven Chemikalien an die Umwelt freigesetzt oder an Menschen und Wassereinzugsgebiete weitergegeben. Dies liegt daran, dass der Gerbprozess zu 100% natürlich ist, d.h. keine umweltzerstörenden chemischen Verbindungen wie Chrom, Schwermetalle, Formaldehyd, flüchtige organische Verbindungen und Alkylphenolethoxylate produziert werden.

Dadurch wird unser gesamtes Sortiment von Tüten ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch besonders hautfreundlich.

Das von uns verwendete Leder ist ein Abfallprodukt der Fleischindustrie und durch die Verwendung vermeiden wir Abfall, der durch den schrecklich starken Geruch, der mit seinem Verfall verbunden ist, für Mensch und Umwelt gefährlich werden könnte.